Eichholz Cup, Gerlafingen, Samstag, 12./13. Juni 20021

Jetzt kommen wieder einmal die Kinder zu Wort. Vor dem Eichholz Cup erhielten die Kinder den Auftrag, mir in mindestens 3 Sätzen zu berichten, was sie am Wettkampf erlebt haben.

Der Eichholz Cup in Gerlafingen war cool. Ich durfte zum ersten Mal an einem Wettkampf 400m Freistil schwimmen. Mir hat es Spass gemacht, dass wir bei den anderen Kindern „Täfele“ durften.    Gian

Mir hat er sehr Spass gemacht. Ich hatte beim Delfin eine gute Zeit. Am Anfang war das Wasser noch kalt, aber nachher nicht mehr. Ich habe auch zum ersten Mal 400m Freistil geschwommen.     Simona

Es war schön wieder an einem Freibad Wettkampf teilzunehmen und noch dazu bei so schönem Wetter. Neue Disziplinen zu schwimmen war sehr spannend und anstrengend dazu. Es hat mir geholfen, dass mir die Zahlen für Längen gezeigt wurden, vielleicht hätte ich mich wieder verzählt 😄. Die Pausen mit dem STL Team waren sehr lustig und spassig.     Lorena

Es war sehr cool und es hat viel Spass gemacht. Ich habe 2 neue Bestzeiten geschafft und ich bin sehr zufrieden. Es war ein langer Tag am Samstag. Er hat aber sehr viel Spass und viel Aufregung gemacht.   Elina

Der Wettkampf hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich sehr gefreut ,dass ich bei 800m schneller war als mein Freund und wir haben auch noch coole Spiele gespielt.    Mauro

Das Wetter war sehr warm und es hat riesig Spass gemacht, an den Wettkämpfen teilzunehmen. 400m Freistil schwimmen war anstrengend - der Rest war locker und spassig. Ich freute mich sehr über die Bronze Medaille, die ich zum Schluss beim Delphin Schwimmen gewonnen habe.   Amelie

Der Wettkampf war:
Cool: weil wir hatten viel Spass und waren alle lustig drauf.
Anstrengend: weil wir mussten 400m Freistil schwimmen.
Spassig: weil wir den ganzen Tag im Wasser waren.
Unvergesslich: weil ich im Delfin (50m) 1 wurde.   
Mia

Ich fand den Wettkampf cool. 400 Lagen haben mir am meisten Spass gemacht und sonst war es lustig mit meinen Kollegen zu spielen. Ps am Schluss war ich k.o.     Nikola

1. Ich habe es genossen, weil es so schönes Wetter war und es hat mir gefallen
2. Für mich war 100 m Delfin recht anstrengend, aber ich habe es ausprobiert und habe es geschafft.
3. Ich habe von Corinne sehr gute Rückmeldungen bekommen und probiere es im Training umzusetzen.
Linda

Wir bekamen immer gute Informationen über die Startzeiten, Corinne ist super nett. Wir hatten gute Gemeinschaften die Pausen waren lustig. Zum Glück war super Wetter zum draussen sein.    Paula 

Der Schwimmwettkampf war sehr toll. Es war sehr heiss. Der Startordner war sehr gut organisiert, besser als in Basel und viel übersichtlicher.    Mirko

Ich fand den Wettkampf sehr toll, weil er draussen stattfand. Es war herrliches Wetter. Zum Glück hatten wir ein Zelt von Elinas Mami. Super fand ich auch, dass wir den Grossen beim 800m Freistil „täfelen“ durften. Auch konnten wir Corinne beim Zeit stoppen helfen. Und zum Schluss gab es sogar noch ein paar Medaillen!  Anamay

Der Wettkampf war sehr cool.  Der erste Wettkampf war 400m Freistil, ich war gut. Der zweite Wettkampf war 200m Lagen und der letzte Wettkampf war 50m Delphin, dort wurde ich dritter. In den Pausen haben wir viel mit dem Ball gespielt. Ich hatte viel Spass.   Manuel 

Der Wettkampf war sehr cool. Wir haben mit einem Softball gespielt. Wir haben gegessen. Und sind natürlich auch geschwommen.    Dominik

 
Wettkampfbericht Sonntag von Lena & Sofia

Als wir, Lena und Sofia, als einzige des STL am Sonntag in Gerlafingen (SO) am Eichholz Cup angekommen sind, gingen wir zu unserem Platz auf einer Wiese. Wir wärmten und schwammen uns ein, sodass wir gut vorbereitet waren. Im Freistil-Rennen über 100 Meter schwammen wir beide eine persönliche Bestzeit, vor der grossen Mittagspause schwammen wir noch 100 Meter Brust. Anschliessend haben wir die grosse Mittagspause genossen und assen Teigwaren und spielten Spiele.

Etwas später stand das 100 Meter rennen, an und das 200 Meter Brust-Rennen, die beiden Rennen folgten Schlag auf Schlag. Das letzte Rennen des Tages waren 200 Meter Freistil, wir wollten noch mal Bestzeiten schwimmen. Leider reichte es nicht mehr um Bestzeiten zu schwimmen, da unsere Batterien leer waren. Wir genossen den Schwimmwettkampf zu zweit mit unserer Trainerin Linda bei traumhaftem Wetter

Obwohl es nicht zu einer Medaille gereicht hat, waren wir mit unseren erreichten Leistungen zufrieden, da wir je in drei Disziplinen Bestzeiten geschwommen sind. Wir danken Linda für ihre tatkräftige Unterstützung beim Wettkampf.     
Lena & Sofia

Wir haben mit den Kids der Gruppen Starters und Rookies eine coole Truppe. Sind in den letzten Monaten zu einem richtigen Team zusammengewachsen und haben Freundschaften geschlossen.

Am 26. Juni 2021 werden wir wieder mit einer großen Schar Athletinnen und Athleten an der Holiday Trophy in Langenthal teilnehmen und die Wettkampfsaison mit den Starters und Rookies abschliessen.

  Astrid Moser 

Link zu den Fotos 
Resultate Samstag 
Resultate Sonntag
Resultate STL  

Copyright © 2020 Swim Team Lucerne
Website by groovedan.com