48. Internationales Eulach-Meeting in Winterthur, 18.-19.5.19

Spannung, Medaillen und Limiten am 48. Internationalen Eulach-Meeting in Winterthur!

35 Schwimmerinnen und Schwimmer der STL-Trainingsgruppen Elite, Future und Hunters starteten am vergangenen Wochenende (18. bis 19. Mai 2019) am 48. Internationalen Eulach-Meeting in Winterthur. Viele Athletinnen und Athleten konnten dabei auf der langen Bahn ihre persönlichen Bestzeiten unterbieten. Insgesamt wurden 160 neue Bestzeiten geschwommen (durchschnittliche Leistungssteigerung 107.3%).

Die Medaillenbilanz des Swim Team Lucerne kann sich sehen lassen:

  • Selina Achermann: 1x Gold (50m Freistil) / 1x Silber (100m Brust) / 1x Bronze (100m Freistil)
  • Valentina Burri: 1x Gold (50m Delphin) / 1x Silber (200m Rücken) / 2x Bronze (50m Rücken und 100m Rücken)
  • Linn Grob: 1x Bronze (200m Brust)
  • Micha Grob: 1x Gold (100m Brust) / 2x Silber (50m Brust und 200m Brust)
  • Nino Grob: 1x Bronze (50m Brust)
  • Lena Leu: 1x Silber (200m Rücken) / 1x Bronze (200m Freistil)
  • Seraina Ming: 1x Bronze (100m Delphin)
  • Marcel Näf: 1x Silber (100m Delphin)

Die beste individuelle Verbesserung erzielte bei den jüngeren Schwimmern Péter Kopacsi (Jg. 2006). Er schwamm die 200m Freistil in 2:24.97 (187%). Eine besondere Leistung zeigte auch der 10-jährige Nino Grob im Feld der unter 14-Jährigen über die 400m Freistil mit einer Zeit von 5:28.99.

Unter den Schwimmerinnen und Schwimmern der Kategorien 15-16 Jahre sowie 17 Jahre und älter wurde zum ersten Mal der Eulach-Cup ausgetragen. Dabei wurden die fünf besten Ergebnisse über 50m, 100m oder 200m nach FINA-Punkten addiert. Bei dieser «Premiere» belegte Valentina Burri in der Gesamtwertung den dritten Platz (Jg. 2003/2004 mit 2959 Punkten), und Lena Leu wurde ebenfalls Dritte (Jg. 2002 und älter mit 2597 Punkten). Ausserdem haben folgende Schwimmerinnen und Schwimmer an diesem Wettkampfwochenende Limiten für die Nachwuchs-Schweizermeisterschaft in Basel unterboten: Linn Grob (100m Brust); Micha Grob (200m Brust); Eric Köhler (100m Delphin); Péter Kopacsi (100m Freistil); Seraina Ming (200m Delphin) und Joaquin Schulz (200m Rücken). Herzliche Gratulation!

Wir dürfen gespannt sein auf die nächsten Wettkämpfe. Auf vielen Strecken liegen weitere Limiten für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer in greifbarer Nähe.
Herzliche Gratulation allen Athletinnen und Athleten zu ihren Leistungen an diesem Wochenende!

Mit dem Basler Cup am kommenden Wochenende (25. und 26. Mai 2019) steht für die Trainingsgruppen Future, Hunters und Elite unter den beiden Trainern Richard Barth und Axel Mitbauer bereits der erste Freiluftwettkampf der Saison auf dem Programm.

Geschrieben von Claudia Köhler

Copyright © 2018 Swim Team Lucerne
Website by groovedan.com